Industrie 4.0 und Agilität

Durch die Digitalisierung und Vernetzung verändern sich Tätigkeiten sowohl in Produktions- als auch in administrativen und Dienstleistungsbereichen. Oft gehen damit auch Ängste und Unsicherheiten bei den Mitarbeitern aber auch Führungskräften einher. Dabei geht es zunächst oft darum, den Beteiligten das Thema „Industrie 4.0“ näher zu bringen und Ängste abzubauen, um in einem nächsten Schritt Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung und Vernetzung zu besprechen und Maßnahmen abzuleiten sowie deren Implementierung zu betreuen.

In diesem Zuge ist Agilität ein wichtiges Stichwort. Damit Sie das Thema für sich gewinnbringend nutzen können, braucht es nicht nur einen Überblick über agile Methoden und Tools, sondern auch eine Analyse Ihrer Situation: Wo können Sie noch agiler werden und wo arbeiten Sie weiterhin klassisch? Was verändert sich an Ihrem Wertesystem? Wie nutzen Sie agile Methoden?

Lassen Sie sich gern von uns beraten und unterstützen!