Unternehmerisches Denken und Handeln

By November 15, 2017November 23rd, 2017Führung, Inhouse-Seminare

Oft versteht man unternehmerisches Denken und Handeln nur als betriebswirtschaftliches Fachwissen. Doch es ist weit mehr.

Unternehmerisches Denken und Handeln bedeutet, eigene Stärken erkennen und nutzen zu können, Selbstständigkeit, Mündigkeit, Kreativität und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen sowie zu lernen, seinen eigenen Handlungsspielraum zu maximieren.

In diesem Training geht es darum, den eigenen Beitrag zum großen Ganzen zu erkennen und auszubauen. Die Teilnehmer analysieren ihre Situation und reflektieren ihren Einflussbereich. In einem systematischen Prozess werden einzelne Faktoren des unternehmerischen Denkens und Handelns in Leitlinien für einen erfolgreichen Arbeitsprozess übersetzt. Die Teilnehmer erfahren, wie sie ihre Mitarbeiter motivieren können, systematisch Ideen aufzuspüren und auch einen kleinen Einflussbereich zu nutzten, um entscheidende Verbesserungen für das große Ganze herbeizuführen.

Themenschwerpunkte

  • Unternehmerisches Denken und Handeln – wie jeder einzelne einen Unterschied machen kann
  • Empowerment – Zugang zu den eigenen Kompetenzen und dem persönlichen Einflussbereich finden
  • Verantwortungsübernahme und lernorientierte Fehlerkultur statt Mikromanagement
  • Die Strategie verstehen und das größere Ganze überblicken
  • Mitarbeiter motivieren ihren Einflussbereich zu erkennen und wahrzunehmen
  • Storytelling – Erfolgsgeschichten schreiben
imagetransfer

About imagetransfer