Wenn Sie mehr möchten als präsentieren und referieren: interaktive Wissensvermittlung, Aktivierung der Teilnehmer, Motivation zum Ausprobieren, Praxissimulation und spielerisches Lernen.

Ein Training ist dann gut, wenn die Teilnehmer mehr arbeiten als der Trainer. An diesem Satz scheiden sich die Geister. Wenig Zeit und ein großes Pensum an Inhalten führen dazu, dass viele Trainings hauptsächlich aus Folienvorträgen und Referaten bestehen. Dieses Training zeigt Alternativen. Interaktiv gestaltete Trainings mit einem höheren Beteiligungsgrad der Teilnehmer garantieren einen anhaltenden Lernerfolg. Gewusst wie!

Themenschwerpunkte

  • Das richtige Klima schaffen
  • Gruppendynamik (er)kennen und nutzen
  • Aufgaben verständlich stellen
  • Spielerisch lernen
  • Kleingruppenarbeit moderieren
  • Motivieren und begeistern
  • interaktionelles Lernen
  • Rollenspiele und Praxissimulationen gestalten
  • Fallsupervision
  • Beispiele für bewährte Gruppenspiele
  • Spiele kompetent anleiten und reflektieren
  • Praxistransfer sichern